Cashew - DOT-Maharashtra Tourism

  • A-AA+
  • NotificationWeb

    Title should not be more than 100 characters.


    0

WeatherBannerWeb

Asset-Herausgeber

Cashew

Districts / Region

Cashew Anbau wird in den meisten der Süd-Konkan Region durchgeführt. Vengurla tehsil aus dem Sindhudurg Bezirk ist für die Cashew-Produktion bekannt.

Unique Features

Die Vengurla Cashews haben im Jahr 2016 das GI-Zeichen (Geographical Indication) erhalten. Das Vengurla Cashew hat 7 verschiedene Sorten.
  • Image
  • Image
  • Image

Ingredients and Short Recipes

Cashew-Früchte und Nüsse werden separat verkauft und haben 
einzigartige Verwendungen. Cashew Früchte werden in der Regel 
für die Herstellung von verschiedenen Zubereitungen wie Säfte, 
Gurken und auch für die Herstellung von Alkohol als Feni bekannt
verwendet. Cashewnüsse werden auf verschiedene Weise 
verwendet und haben einen hohen Nährwert.
Cashew wird als kommerzielle Nutzpflanze betrachtet, und 
systematische und wissenschaftliche Studien wurden für das 
Wachstum des Cashew-Anbaus aufgenommen. Die Regionale 
Obststation in Vengurla wurde im Jahr 1957 gegründet, die 
verschiedene Sorten von Cashews entwickelte. Das GI-Zeichen 
zeigt an, dass die einzigen registrierten Landwirte aus dieser 
Region das Recht haben, die Cashews in dieser Region zu pflanzen
und anzubauen.
Maharashtra ist der führende Cashew-Produzent in Indien. Das 
Klima des Bezirks Sindhudurg ist ideal für den Anbau von 
Cashewnüssen.

History

Die Cashew-Bäume wurden erstmals im 16.-17. Jahrhundert von den Portugiesen eingeführt. Die Portugiesen pflanzten diese Bäume zuerst in Goa entlang der Küste, um Bodenerosion zu vermeiden. Allmählich breitete sich die Plantage in den meisten Teilen von Süd-Konkan und Küsten-Karnataka aus.

Cultural Significance

Cashew wird in einigen der religiösen Rituale und Festivals in Goa und den umliegenden Regionen verwendet. Es ist ein integrierter Bestandteil der Küche und verschiedene Rezepte geworden.