• Screen Reader Access
  • A-AA+
  • NotificationWeb

    Title should not be more than 100 characters.


    0

Asset-Herausgeber

Chandoli National Park

Der Chandoli National Park ist ein öffentlicher Park, der sich über die Gebiete Satara, Kolhapur und Sangli im indischen Bundesstaat Maharashtra erstreckt. Sie wurde im Mai 2004 gegründet. Zuvor war es ein Wildlife Sanctuary im Jahr 1985 erklärt. Der Chandoli-Park steht unmittelbar vor dem 
südlichen Teil des Sahyadri-Tiger-Reservats, wobei das Koyna-Wildtierschutzgebiet den nördlichen Teil des Reservats bildet.

Bezirke/Region

Satara, Kolhapur und Ratnagiri Bezirke Maharashtra, Indien..

Geschichte

Dieser Park ist derzeit eine geschützte Region, war aber einst ein offenes Gefängnis des "Imperial of Marathas". Während der Regierungszeit von Chatrapati Shivaji Maharaj's Sohn, Chatrapati Sambhaji Maharaj verwendet "Prachitgad" als Beitrag für die Beobachtung. Es war auch sein Erholungszentrum. Der Chandoli Nationalpark wurde 1995 zum Naturschutzgebiet erklärt.Es wurde 2004 zum Nationalpark erklärt. Das gesamte Gebietdieses Nationalparks und Koyna Wildlife Sanctuary wurde 
am 21. Mai 2007 von der Nationalen Tigerschutzbehörde zum"Project Tiger Reserve" erklärt.. 

Geographie

Der Park breitet sich entlang der Sahyadri-Bergkette im Norden Westghats aus. Es bildet und schützt viele mehrjährige Wasserkanäle, Wasserlöcher und das Vasant Sagar Reservoir. Die Höhe des Parks reicht von 589-1.044 m.Der Park erhält seine Wasserversorgung aus dem Warna Fluss und Stausee sowie mehreren anderen kleinen Bächen und Flüssen. Flachgebirge, felsige, lateritische Hochebenen, 
die Saddas genannt werden, beinahe ohne Vegetation, große Felsbrocken und Höhlen sind charakteristisch für die Schutzgebiete in der Sahyadri-Region der Westghats.In den Wäldern von Chandoli leben fast 23 Säugetierarten, 122 Vogelarten, 20 Amphibienarten und Reptilien. Der Tiger,
der Leopard, der indische Bison, die Leopardkatze, der Faulbär und das Rieseneichhörnchen sind hier ziemlich auffällig..

Wetter/Klima

Die Region hat ein heißes, halbtrockenes Klima das ganze Jahr über mit einer durchschnittlichen Temperatur von 19-33 Grad Celsius.April und Mai sind die heißesten Monate, wenn die Temperatur erreicht bis zu 42 Grad Celsius.Die Winter sind extrem, und die Temperatur kann bis zu 10 Grad Celsius in der Nacht gehen, aber die durchschnittliche Tagestemperatur ist um 26 Grad Celsius.
Die jährliche Niederschlagsmenge in der Region beträgt rund 763 mm 

Dinge zu tun

Es gibt verschiedene Aktivitäten, die man im Chandoli Nationalpark unternehmen kann. Von abenteuerlichen Safaris, Trekking, Tempel zu erkunden, gibt es unzählige Dinge, die Sie im Chandoli Park tun können.
1. Genießen Sie eine aufregende Jeep-Safari - Chandoli bietetgeführte Safari-Touren an, bei denen Sie von erfahrenen Waldexperten in Ihrem Safari-Fahrzeug begleitet und über diekleinsten Details des Parks informiert werden, einschließlich der Orte, an denen Sie wann welches Tier oder welchen 
Vogel entdecken können.
2. Bootfahren im Tulsi-See -Der Tulsi-See in der Mitte des Parks bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für Reisende, Bootfahren zu gehen und genießen Sie die natürliche Schönheit des Parks beim Rudern.
3. Identifizieren Sie die verschiedenen Arten von VögelnEine geführte Tour innerhalb des Waldreservats kann Ihnen helfen, viele dieser schönen Vögel mit Leichtigkeit zu entdecken.

Nearest tourist places

In der Nähe des Chandoli Nationalparks gibt es mehrere interessante Orte zu erkunden. Die besten unter ihnen sind Teen Darwaza (59 km), Panhala Fort (60 km), Amba Ghat (64 km), Shree Mahalaxmi Tempel (76 km) und Rankala See (76 km).

Spezielles esssen, Spezialität und Hotel

In der Nähe des Chandoli National Park gibt es viele interessante Restaurants. 

Besuchsregel und -zeit, bester Monat zum Besuch

Beste Reisezeit: Oktober bis Februar Zeit: 6.00 Uhr bis 18.00 Uhr ist der Besuchszeitpunkt dieses 
Parks. Die Eintrittsgebühren für das Chandoli-Heiligtum betragen 30 INR pro Kopf und 150 INR pro Zigeuner oder Privatfahrzeug, das betreten werden muss. Die Anmietung eines Guides ist im Park obligatorisch und kostet Sie durchschnittlich 300 INR pro Safari.

Gesprochene Sprache in Gebiet 

Englisch,Hindi,Marathi