• A-AA+
  • NotificationWeb

    Title should not be more than 100 characters.


    0

WeatherBannerWeb

Asset-Herausgeber

Naldurg fort (Solapur)

Naldurga Fort ist eine gigantische Fort. Diese 
unbesiegbare Festung wurde während Adil Shahi von 
Bijapur gebaut. Die Festungsmauern sind 3 km lang und 
bestehen aus 114 Festungen.

Die Festung von Naldurg gilt als das beste Beispiel für 
die militärische Technik und Architektur des 
mittelalterlichen Indien.

Bezirke/Region

Bezirk Osmanabad, Maharashtra, Indien.

Geschichte

Die Festung Naldurg ist eine ausgezeichnete Festung aus
dem Mittelalter. Die Legenden sagen, dass es von König 
Nal gebaut wurde, nach dem die Stadt und das Fort 
benannt sind. Die Festung wurde aus der Zeit der 
Chalukya Könige von Kalyani geerbt. Das Fort später 
wurde von Bahamanis, Adhil Shahs und dann Mughals 
kontrolliert. Chand Bibi Sultana und Ali Adil Shah 
heirateten in diesem Fort. Die Makhbara (Grab) von 
Nawab Amir Nawazul Mulk Bahadur und Prinzessin 
Fakharunnisa Begum, Tochter von Nizam ul Mulk II 
Mazars sind in Naldrug. Menschen aus Naldurg und der 
ganzen Marathwada besuchen den heiligen Ort, um 
ihrem verstorbenen Herrscher Respekt zu zollen. Nach 
dem Untergang von Nawab Sahab wurden seine 
Nachfolger bis 1948 Gouverneure.
Die Festung ist intensiv erhalten und hat 
Festungsmauern, die aus 'deseed basalt' Felsen gebaut 
werden. Der Damm ist 90 Fuß hoch, 275 Meter lang und 
31 Meter breit. Im Mittelpunkt des Staudamms steht ein 
Raum mit einer wunderbar geplanten Galerie, die sich im
wahrsten Sinne des Wortes Pani-Mahal, das 
Wasserschloss, auflockert. Der Fluss Bori wird durch 
den Damm niedergehalten und bildet einen 
ausgezeichneten See auf dem Fort. Wenn der Fluss 
überflutet wird, fließt das Wasser in einer Kurve über 
den Damm und man kann die Kaskaden sehen, die 
dadurch verursacht werden, während man im Pani-Mahal
sitzt und nicht nass wird. Dies ist eine exemplarische 
Darstellung von Wasserbrettern im mittleren Alter in 
Indien.
Die 15 Fuß hohe 'Upalaya' oder Bastion in der Festung 
ist ein unglaublich verführerisches Wahrzeichen der 
Naldurg Festung. Es gibt zwei Waffen 18 Fuß und 21 
Fuß seit vor einiger Zeit auf dieser Festung montiert. 
Naldurg Fort ist ein Leckerbissen für die Augen und ein 
Fort, das man braucht, um die Uhr zurück!

Geographie

Naldurg ist ein Land Fort, um das gesamte Fort zu 
sehen, muss man vielleicht viel laufen, während man
den Ort besucht.

Wetter/Klima

Die Region hat ein heißes und trockenes Klima. Die 
Sommer sind extremer als Winter und Monsun, mit einer
Temperatur von bis zu 40,5 Grad Celsius.
Die Winter sind mild und die Durchschnittstemperatur 
variiert von 28-30 Grad Celsius.
Die Monsunsaison hat extreme saisonale Schwankungen 
und die jährliche Niederschlagsmenge in der Region 
beträgt etwa 726 mm.

Things to do

Es gibt viel zu sehen in der Festung!
1.Upalaya Bastion
2.Staudamm
3.Pani Mahal
4.See
5.Wasserfälle während des Monsunregens.

Nächster Touristischen

Touristenattraktionen in der Nähe von Naldurg Fort sind,
1.Tuljabhavani Temple
2.Ranmandal Fort
3.Dharashiv-Höhlen
4.Fort Paranda

Wie man mit der Bahn,
dem Flugzeug, der
Straße (Zug, Flug, Bus)
mit der Entfernung und
der benötigten Zeit zum

There are ways to get to the fort,

Die Wege, die Sie zum Fort reisen können, sind,
-Luft: Der nächstgelegene Inlandsflughafen ist der 265 
km von Osmanabad entfernte Flughafen Aurangabad. 
Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Mumbai
International Airport.
-Zug: Der nächste Bahnhof ist der Bahnhof Solapur, der 
50 KM vom Fort entfernt ist.
-Straße: Die Festung liegt 50 km von Osmanabad, 35 km
von Tuljapur, 50 km von Solapur, 295 km von Pune und 
469 km von Mumbai entfernt.

Spezielles essen, spezialität und Hotel

Es ist bekannt für die lokale Küche Maharashtrians.

Nearby accommodation and hotel / hospital / post office / police station

In den nahegelegenen Städten wie Osmanabad und 
Solapur gibt es Unterkünfte nach dem eigenen Budget.
-Man kann Krankenhäuser in den nahe gelegenen 
Städten wie Tuljapur, Osmanabad und Solapur finden.

Nearby MTDC Resort

Das Tuljapur Resort.

Terms and times of site visit, best month to visit

Man kann die Festung von 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr 
besuchen.
-Die beste Zeit, das Fort zu besuchen, ist während der 
Monsunregen oder nach den Monsunregen, da man die 
schönen Wasserfälle sehen kann!
-Man kann sogar im Winter besuchen, da die 
Temperaturen kühler sind.
-Man sollte wettergerechte Kleidung und ein gutes Paar 
Sandalen oder Schuhe tragen, da man gehen muss, um 
das Fort zu sehen.

Gesprochene Sprache
im Gebiet

Englisch,Hindi,Marathi