• A-AA+
  • NotificationWeb

    Title should not be more than 100 characters.


    0

WeatherBannerWeb

Asset-Herausgeber

Vasai Fort (Mumbai)

Vasai Fort wird auch Bassein Fort genannt und ist ein geschütztes Erbe von der Zentralregierung.

Bezirke/Region

Vasai Taluka, Bezirk Palghar, Maharashtra, Indien.
 

Geschichte

Das an der Westküste von Maharashtra gelegene Fort Vasai war das zentrale Kommando der nördlichen portugiesischen Provinz. Sopara, ein anliegendes Dorf der Vasai, war in den frühen Jahrhunderten der gemeinsamen Ära während der indorömischen Handelsbörse als alter Hafen bekannt.
 

Im Mittelalter war dieses Gebiet unter den Sultanen von Gujarat.Um zu verhindern, dass die Portugiesen ihren Einfluss weiter nördlich von Chaul ausbreiten, bat Bahadur Shah Malik Tokan, den Gouverneur von Diu, Bassein zu unterstützen. Nuno da Cunha, der portugiesische General, mit einer Armada von 150 Segeln und 4000 Mann, ging auf dieses Fort zu.
 

Malik Tokan versuchte, sich mit den Portugiesen zu versöhnen, doch er konnte es nicht schaffen. Die Muhammadans entkamen und hinterließen riesige Vorräte an Proviant und Munition. Die Portugiesen schützten die Insel und verloren nur zwei Soldaten.
 

Mit seinen gewaltigen Citadels und zweistöckigen Wohnungen war Bassein in der Nähe von Goa. Es war eine der größten und extravagantesten der portugiesischen Siedlungen. Bassein, darunter der Schiffbau, der Austausch von feinem Holz und Bausteinwaren so hart wie Granit. Das gleiche wurde in allen Goa-Kapellen/Kirchen und königlichen Residenzen verwendet.
 

Im Jahre 1739 gewannen die Marathas nach einem wilden Kampf die Festung Bassein. Bassein mit dem Namen Bajipur blieb ein Ort der Bedeutung. Die Holländer wollten 1767 eine Fabrik in Bassein errichten.Bassein wurde von den Briten im Jahr 1774 erobert, aber es wurde von den Marathas bald wieder.Die Festung hat Ruinen von verschiedenen portugiesischen Bauwerken einschließlich administrativen Arbeitsplätzen, privaten Quartieren, Kirchen und Klöstern usw.
 

Das Fort wurde gestärkt und liegt nahe der Ulhas-Mündung am Ufer. Dieses Fort hat zwei bedeutende Veränderungen vor gesehen. Zuerst, als es von den Portugiesen von den Sultanen von Gujrat im sechzehnten Jahrhundert u. Z. übernommen wurde, und die zweite war, als Marathas Portugiesisch im achtzehnten Jahrhundert u. Z. zermalmte.
 

Es gibt Überreste von 7 Kapellen und einem funktionierenden Tempel des Maratha Zeitrahmens. Es gibt zwei Türen zum Fort, das als Land Gate und Sea Gate bekannt ist. Die meisten Strukturen im Fort befinden sich derzeit in zerstörten Bedingungen, die im Wesentlichen während der Maratha-portugiesischen Schlacht beschädigt wurden. Portugiesen nutzten diese befestigte Stadt hauptsächlich als Verwaltungssitz und Wohnort für ihre Aristokraten.
 

Dieses Fort war ein religiöses Zentrum während der portugiesischen Periode, die später sah die Ausbreitung des Christentums in den umliegenden Ortschaften. Die Ostindische Gemeinschaft im Vasai-Distrikt wirft sogar heute noch einen Blick auf die portugiesische Kultur.
Geographie

Vasai ist ein historischer Ort und eine wichtige Stadt in der Nähe von Mumbais westlichen Vororten, im Stadtteil Palghar gelegen. Das Fort liegt in der Nähe vonShore an der Mündung des Flusses Ulhas. Obwohl es früher eine Insel war, ist es jetzt durch die Verschlammung des Flussbettes Teil des Festlandes geworden.
 

Vasai ist ein historischer Ort und eine bedeutende Stadt in der Nähe von Mumbais westlichen Vororten, gelegen im Stadtteil Palghar von Maharashtra. Das Fort Vasai liegt an der Mündung des Flusses Ulhas. Wie auch immer es vorher eine Insel war, es ist jetzt ein Teil des zentralen Bereichs geworden, wegen der Verstummung des Flussbettes.

Wetter/Klima
Das prominente Wetter in der Region ist Niederschlag, der Konkan-Gürtel erlebt High Rainfall (reicht etwa 2500 mm bis 4500 mm), und das Klima bleibt feucht und warm. Die Temperatur erreicht in dieser Saison bis zu 30 Grad Celsius.

Dinge zu tun

Die Sommer sind heiß und feucht, und die Temperatur erreicht 40 Grad Celsius.Die Winter haben ein milderes Klima (etwa 28 Grad Celsius), und das Wetter bleibt kühl und trocken Vasai Creek haben, der vom Vasai Jetty in der Nähe des Meertors der Festung sichtbar ist.Es gibt auch ein paar Tempel wie Nageshwar Tempel, Hanuman Tempel und Vajreshwari Tempel innerhalb der Festung.

Nächster Touristischen Ort

Da Vasai für seine Strände berühmt ist, kann man immer wählen, jeden nächstgelegenen Strand nach 
seinem Zeitplan zu besuchen.
● Es gibt auch eine buddhistische Stupa in Sopara, es ist nur wenige Kilometer von der Festung Vasai (12,9 KM).
● Jivdani Mata Tempel ist auch einer der Orte der Touristenattraktionen (20.2 KM).
● Der Tungareshwar Wasserfall und Tempel sind auch in der Nähe dieser Festung (18,3 KM).
● Arnala Fort
● Ghodbunder Fort (31,7 KM)
● Pelhar-Staudamm (22 km)
● Vajragad (7,3 KM)

Wie man mit der Bahn, dem Flugzeug, der Straße (Zug, Flug, Bus) mit der Entfernung und 
der benötigten Zeit zum Touristenort reist

Nächster Bahnhof: Bahnhof Vasai (7.7 KM).
Nächster Flughafen: Chhatrapati Shivaji Maharaj International Airport (54 KM). Ein Tourist kann ein Taxi oder ein anderes privates Fahrzeug mieten, um Vasai Fort zu erreichen.
Spezielles essen,Spezialität und Hotel

Meeresfrüchte, Sukeli (trockene Banane), Chicken Poha Bhujing sind einige Spezialitäten der lokalen Vasaikars, wie es auf dem Küstengürtel von Maharashtra ist.Restaurants, die verschiedene Arten von lokalen sowie andere Speisen servieren, sind in der Nähe des Forts, woder Tourist kann eine schöne Mahlzeit.Es gibt auch verschiedene andere Nahrungsmittel Gelenke. Das Vasai Khau Galli ist der meistbesuchte Ort für Snacks.
 

Unterkunft Einrichtungen in der Nähe & Hotel / Krankenhaus / Post / Polizeistation

Verschiedene Plätze für Unterkunft, Bed and Breakfast und Gastfamilie sind vorhanden.Es gibt Vasai Polizeistation in der Nähe des Fort (0.6 KM) und ein paar Krankenhäuser, bevor die Befestigung.

MTDC Resort in der Nähe Details

Es gibt keine MTDC-Resorts in der Nähe dieser Festung.
 

Besuchsregel und zeit, bester Monat zum Besuch

● Sie können die Festung Vasai zu jeder Jahreszeit besuchen.
● Die beste Zeit, um diese Festung zu besuchen, ist die Regenzeit als Ganzes ist sie mit viel Grün bedeckt.
● Der Eintritt in diese Festung ist frei
 

Gesprochene Sprache im Gebiet

Englisch, Hindi, Marathi.